Watsu – Tief entspannt vom Wasser getragen

 Gesundheit und Wellness  Kommentare deaktiviert für Watsu – Tief entspannt vom Wasser getragen
Dez 102015
 

Eintauchen, abschalten, loslassen, auftauchen …

Watsu steht für „Shiatsu im Wasser“ und ermöglicht mit der heilenden Kraft des Wassers Tiefenentspannung.

35 Grad warmes Wasser und Shiatsu-Techniken vertiefen den Atem, sensibilisieren die Sinnes- und Körperwahrnehmung und lassen durch Meridian- und Energiearbeit die Energie wieder frei fließen.

Ein Gefühl des Getragenseins und Entspannungsmassagen unterstützen Stressabbau, Tiefenentspannung und ermöglichen innere Ruhe Zentrierung und Ausgeglichenheit.

Watsu mobilisiert den ganzen Körper und kann auch bei chronischen Erkrankungen wie Rheuma oder Schmerzen Körperarbeit.

In der Metropolregion bietet Reinhold Kriesche mit seinem Watsu – Zentrum zur Entspannung die aquatische Körperarbeit an und nutzt dazu Wellnessbäder, Hotels, Therapiebecken und Bewegungsbäder.

Wie es sich anfühlt, steht im:
Watsu_Erfahrungsbericht_Reinhold Kriesche_mmComm_Marion Mirswa

Mehr zu Watsu erfahren Sie unter:
www.watsu-zentrum-zur-entspannung.de

Foto und Bildrechte: Reinhold Kriesche